Eine süße Sünde mit Apfel.

GEDECKTER APFELKUCHEN - Konditor-Rezept.

Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbteig - Konditor-Rezept by Daninas Dad.
Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbteig - Konditor-Rezept by Daninas Dad.

Lust auf Süßes und Gesundes?

Die Vernunft sagt „nein“, aber die Lust schreit „ja“. Warum eigentlich so streng mit sich selbst? Es gibt doch immer ein Für und ein Wider. Und wer A sagt, muss schließlich auch „Apfelkuchen“ sagen. Der gedeckte Apfelkuchen ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Und wer einmal in einem Café in Salzburg sitzt, sollte nicht versäumen, einen Apfelkuchen zu probieren. Und ja, natürlich hat er viele Kalorien. Mürbteig ist Butter, aber Butter ist Geschmack! Fragen Sie die Franzosen, die werden Ihnen das bestätigen. Und glücklicherweise sind im Apfelkuchen ja auch … na? … ja klar, ganz viele Äpfel drinnen. Und wie jeder weiß, Äpfel sind mega-gesund.

An apple a day keeps the doctor away !

Kleine Warenkunde "Apfel" 1)

Der Apfel (Malus domestica) ist ein Kernobst und gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Der Apfel zählt zu den beliebtesten Obstsorten in Österreich. Die unterschiedlichen Erntezeitpunkte und die gute Lagerfähigkeit machen Äpfel nahezu ganzjährig aus heimischem Anbau verfügbar.

 

Wertvolle Inhaltsstoffe für Ihre Gesundheit

  • Der Apfel besteht zu rund 85 Prozent aus Wasser und ist mit ca. 50 bis 70 kcal/Stück ideal als kalorienarme Zwischenmahlzeit geeignet.
  • Schnell verfügbare Kohlenhydrate (Frucht- und Traubenzucker) verleihen rasch Energie.
  • Äpfel enthalten Folsäure und Vitamin C sowie viele Mineralstoffe wie unter anderem Kalium, Eisen, Magnesium oder Kalzium und sekundäre Pflanzenstoffe.
  • Der hohe Anteil an Ballaststoffen, enthalten in Form von Pektin und Cellulose, sorgt für eine gute Sättigung, fördert die Verdauung und wirkt vorbeugend gegen Verstopfung.

Lagerung

Äpfel reifen während der Lagerung nach und geben dabei das Reifungsgas Ethylen ab. Daher sollten Äpfel nicht neben anderen Obst- oder Gemüsesorten gelagert werden, da diese schneller verderben. Äpfel werden am besten in kühlen Räumen (zwischen zwei bis sieben Grad), luftig und bei hoher Luftfeuchtigkeit gelagert (z.B. luftiger Keller).

Tipp: Verpackte Äpfel bald aus der Packung nehmen – so bleiben sie länger knackig.

 

1) Textquelle: Gesundheit.gv.at, Öffentliches Gesundheitsportal des österr. Bundesministerium für Gesundheit und Frauen


Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbeteig - Konditor-Rezept by Daninas Dad

Tipps für die Zubereitung des Mürbteigs:

  • Butter und Ei sollten möglichst zimmerwarm sein, d.h. die beiden Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Den Mürbteig am besten am Vortag zubereiten, kühl stellen und über Nacht ruhen lassen.

Zutaten:

Zutaten für gedeckten Apfelkurchen - Mürbteig

Mürbteig

140 g Butter (zimmerwarm)

70 g Zucker

1 Ei

210 g Mehl

½ Packung Backpulver Mandelblättchen (zum Bestreuen)

Zutaten für gedeckten Apfelkuchen - Apfelfüllung

Apfelfüllung

1 kg Äpfel

1-2 Esslöffel Zucker

halbe Zimtstange

Stück Zitronenschale

 

Zutaten gedeckter Apfelkuchen - optional

Optional (aber eigentlich obligat)

Rosinen

Rum


Mürbeteig für Apfelkuchen - Schritt für Schritt Anleitung (mit Bild).

Klein geschnittene, weiche Butter, Zucker und ein Ei gut vermengen. Mehl mit Backpulver vermengen, über die Masse sieben und rasch einarbeiten (am besten mit den Händen unter Zuhilfenahme einer Teigkarte).

 

Tipp: Teig nicht zu lange mit dem Mehl kneten, sonst wird der Teig brüchig.

Teig in eine Folie packen und über Nacht im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Gedeckter Apfelkuchen Zubereitung.

Am nächsten Tag:

 

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Dann mit 1-2 Esslöffel Zucker, einer halben Zimtstange, einer Zitronenschale und etwas Wasser in einen Topf geben und blanchieren (d.h. kurzzeitig kochen). Abschließend die Äpfel in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

Tipp: Die Äpfel nicht zu klein schneiden bzw. zu lange kochen, damit kein „Mus“ entsteht!

Eine halbe Tasse Rosinen (nach Belieben mehr oder weniger) mit Rum bedecken und einweichen lassen.

Ofen auf ca. 160 Grad vorheizen, Ober-/Unterhitze.

 

Zimmerwarmen Mürbteig teilen, dabei einen Teil etwas größer machen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den ersten (größeren) Teigteil ebenfalls bemehlen und rasch zu einer Kugel formen. Dann mit dem Walker solange bearbeiten, bis der Teig gleichmäßig dick ist und in etwa die Größe der Tortenform hat. Den Ring der Tortenform (mit zusammengezogenem Verschluss) über den Teig stellen und nach unten drücken. Der außen überstehende Teig kann so leicht entfernt werden. Abschließend den Verschluss des Tortenrings öffnen und die Form wieder abheben.

Den Teig vorsichtig - unter Zuhilfenahme eines Paletten Messers – auf den mit einem Backpapier bedeckten Tortenform-Boden heben. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig stechen, damit er beim Backen keine Blasen wirft. Den Tortenring anbringen und ab ins Rohr (auf mittlere Schiene) für ca. 20 Minuten bzw. bis der Teig schön hellbraun ist.

Nun die gedünsteten Äpfel (ohne Zimtstange und Zitronenschale) auf den gebackenen Teig verteilen, nötigenfalls noch etwas Zucker darüber streuen und die Rosinen mit dem Rum darauf verteilen.

Den übrig gebliebenen Teig gemeinsam mit dem zweiten Teigteil zu einer Kugel formen, bemehlen und für den Tor-tendeckel rund ausrollen.

Den Mürbteig-Deckel vorsichtig auf die Äpfel legen, mit der Gabel einstechen, mit Mandelblättchen bestreuen und dann nochmals ins Rohr (auf erster Schiene) für ca. 20 bis 25 Minuten bzw. bis der Teig goldbraun ist.

Den Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen.

Den kalten Kuchen aus der Form nehmen, mit Staubzucker bestreuen und hübsch anrichten.

Am Besten mit etwas geschlagener Sahne (oder Vanilleeis) zum Kaffee servieren.

Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbeteig und Mandelblättchen - Konditor Rezept by Daninas Dad.
Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbeteig und Mandelblättchen - Konditor Rezept by Daninas Dad. Am Besten mit Sahne und Kaffee.

Download
Free Download Konditor-Rezept Apfelkuchen
Gedeckter Apfelkuchen Druckversion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 458.1 KB

Weitere Konditor-Backrezepte:

Marillenkuchen - Konditor-Rezept by Daninas Dad.

Marillenkuchen (Aprikosen) - zart und fruchtig

Rhabarberkuchen mit Baiser - Konditor-Rezept by Daninas Dad.

Rhabarberkuchen mit Baiser - das Glück von der Stange

Schokobiskuitroulade - Konditor-Rezept by Daninas Dad.

Schokobiskuitroulade - schnell und superlecker



Ihre Erfahrungen?

Haben Sie Fragen zum Rezept?

Wie ist Ihnen der Kuchen gelungen, was sagen Sie zum Ergebnis?

Ich freue mich über Ihre Kommentare.

Hinweis: "Ich bin nicht unhöflich."

Leider bietet Jimdo keine Möglichkeit, dass ich via E-Mail auf Kommentare antworten kann. Deshalb muss ich mir damit behelfen, dass ich mein Feedback mittels einem "neuen Kommentar" auf dieser Seite hinterlasse. Also, bitte schauen Sie einfach nochmal hier vorbei!

 

Kommentare: 2
  • #2

    Danina (Dienstag, 14 Februar 2017 22:38)

    Liebe Birgit, danke für deinen netten Kommentar! Freut mich, dass dir der Kuchen gelungen ist und dass er allen gut geschmeckt hat. Das motiviert mich, weitere Rezepte zu veröffentlichen. Viele Grüße, Danina

  • #1

    Birgit (Dienstag, 14 Februar 2017 09:09)

    Liebe Danina,
    vielen Dank für dieses super Rezept und die praxisnahe Anleitung. Ich habe es am Wochenende probiert und ich kann nur sagen, supereasy und superlecker! Nicht zu süß, nicht zu schickimicki.
    Diesen Kuchen mache ich jetzt öfter - und auch deine anderen Rezepte werde ich sicher bald mal nachbacken. Meine Familie wird es freuen :-)
    Alles Gute.