Wichtel - Die kleinen Glücksbringer.

Wichtel stammen aus der nordischen Mythologie und sind kleine gutmütige Naturgeister. Wichtel sind mit Abstand die fröhlichsten und nettesten Fabelwesen. Sie verschenken gern Glück und Freude an die Menschen. Wenn es jemand verdient hat und plötzlich eine wirkliche Glückssträhne auftaucht, dann stecken oft Wichtel dahinter. Und denjenigen, die viel Leid ertragen müssen, erleichtern sie das Leben. Kinder mögen die Wichtel besonders gerne (und umgekehrt), da sie von ähnlicher Natur sind. Außerdem sind viele Wichtel auch fleißige Helfer beim Weihnachtsmann.

Handgefertigte Wichtel aus Zapfen, die Sie kaufen können.

Daninas Natural Fairytail Characters.

Preis pro Figur: ab Euro 5,-- (je nach verwendetem Material und Produktionsaufwand)

Preis für Geschenk Karton (mit einem Feld für persönliche Widmung): Euro 3,--

Bei Post Versand zzgl. Porto.


Aussehen der Wichtel

Ein Wichtel ist eindeutig niedlich und meist winzig klein (unter 20 cm). Er hat ein rundes, lustiges und verschmitztes Gesicht mit großen Kulleraugen. Seine kurzen Haare können alle Farben aufweisen. Freche Zipfelmützen und bunte Kleidung sind sein Markenzeichen.

 

Lebensraum der Wichtel

Wichtel leben am liebsten im Wald. Wie kleine Vögelchen bauen sie sich behagliche Nester in den Bäumen. So nehmen sie auch gerne mal ein Vogel-Taxi in Anspruch, um sich zum gewünschten Zielort fliegen zu lassen.

 

Lebensart der Wichtel

Wichtel sind keine Einzelgänger und so arbeiten sie auch immer mindestens zu zweit. Sie sind stets fröhlich und zu jeder Art von Scherzen aufgelegt, die niemandem schaden und immer für Heiterkeit sorgen.

 

Besonderheiten der Wichtel

Wichtel können sich unsichtbar machen. Aber sie zeigen sich auch gerne mal den Menschen, wenn sie diese für würdig befinden. Mit ihrem Wünschelstaub können Wichtel Wünsche erfüllen, oder das Glück herbeizaubern.

Textquelle: House-of-Fantasy by Uta Dittrich