· 

Hexe basteln mit Zapfen & Filz für Halloween

Hexen basteln mit Zapfen und Filz - DIY Anleitung

Oft schon wurde ich gefragt, wie ich meine Hexen mache, ganz besonders um die Halloween-Zeit ist das Interesse groß. Als ich heute wieder mal am Basteln war und dabei viel Freude hatte - habe ich mich entschlossen, für Euch eine Schritt für Schritt Bastelanleitung für eine Zapfen-Hexe zu erstellen. Also, wenn Ihr selber kreativ sein möchtet, legt los. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Basteln!

 

 

Kleine Hexe aus Zapfen mit Hexenhut aus Filz und Hexenbesen

 

 

1. Halloween Hexe basteln - DIY Anleitung

 

Benötigtes Material für Hexe

  • 1 schöner Zapfen (Kiefer, Douglasie)
  • 1 Kugel mit ca. 2 cm Durchmesser (aus Holz, Watte oder Styropor)
  • Acrylfarbe "Haut"
  • Pinsel
  • Roter und schwarzer Filzstift
  • Chenilledraht (Pfeiffenputzer) in gewünschter Farbe
  • zwei kleine Perlen (Holz, Acrylwachs oder Glas) in gewünschter Farbe
  • Filzwolle
  • Filznadel
  • Filzunterlage (aus Schaumgummi oder ähnliches)
  • Schere
  • Bastelkleber
Benötigtes Material zum Hexe basteln

Hexe mit Zapfen basteln - Schritt für Schritt Anleitung

  • Die Kugel für den Kopf mit hautfarbener Acrylfarbe bemalen, dann gut trocknen lassen.
  • Den Kopf mit Heißkleber auf den Zapfen kleben, ebenfalls gut trocknen lassen.
  • Für die Haare ein passendes Stück von der Wolle abzupfen (ca. 2 cm breit und doppelt so lang wie die Figur hoch ist).
  • Für den Haarscheitel die Wolle flach auf die Filzunterlage legen und mit der Filznadel in der Mitte (auf der schmalen Seite) mehrmals hin und her stechen.
  • Die Haare beim Scheitel zusammen klappen und mit Hilfe der Filznadel den Hinterkopf bzw. die gesamte Rückseite der Haare in Form bringen.
  • Zwischendurch prüfen, ob die Haarform zur Kopf- und Körpergröße der Figur passt.
  • Für die Arme den Chenilledraht hinter dem Kopf festhalten, in geeigneter Länge abschneiden und in Form biegen.
  • Für die Hände Bastelkleber auf je ein Loch der Perlen geben, dann den Chenilledraht durch diese Löcher schieben.
  • Am Hals auf der Rückseite der Figur Bastelkleber auftragen und die Arme festkleben. Alles trocknen lassen.
  • Bastelkleber auf dem Ober- und Hinterkopf sowie jeweils die oberen Hälften der Kopfseiten geben.
  • Die Haare vorsichtig auf die Klebestellen setzen und leicht andrücken. Trockenen lassen.
  • Die Haare mit den Fingern (oder der Filznadel) in Form bringen.
  • Mit schwarzem und roten Filzstift Augen und Mund zeichnen.

 

 

2. Gruseligen Hexenhut basteln aus Filz

 

Was ist eine Hexe ohne Hexenhut? Genau, nur halb so gruselig! Also, weiter geht's mit dem Basteln ...

 

Benötigtes Material für Filz Hexenhut

  • Filzstoff (in zwei Farben)
  • Schere
  • Stanleymesser
  • Kreide
  • Bastelkleber
  • Nähnadel & Faden (in selber Farbe wie der Hutzylinder)
  • Hexenhut Vorlage (Schnittmuster aus Papier)
Benötigtes Material für einen Hexenhut aus Filz

Hexenhut basteln - Schritt für Schritt Anleitung

 

Vorbereitung: Drucke Dir meine Hexenhut Vorlage aus (passend für Kopfgröße mit 2 cm Durchmesser) oder zeichne Dir selber zwei adäquate Schnittmuster auf Papier in gewünschter Größe. Schneide die beiden Papierschablonen aus (wie im oberen Bild gezeigt).

  • Die runde Schablone auf den Filzstoff legen, der als Hut-Unterseite gedacht ist, den äußeren Rand mit Kreide nachmalen.
  • Den Filz entlang der Kreidemarkierung ausschneiden.
  • Auf eine Seite des Kreises Bastelkleber streichen.
  • Den runden Filz auf den zweiten Filzstoff kleben und festdrücken.
  • Die runde Schablone darüber legen und in der Mitte mit Kreide ein Kreuz zeichnen (bis zum Rand des inneren Kreises).
  • Die zweite Schablone auf den zweiten Filzstoff auflegen, mit Kreide umranden.
  • Beide Teile ausschneiden.
  • Den runden Stoffteil entlang dem Kreuz mit einem Stanleymesser durchschneiden (nicht breiter!)
  • Die dadurch entstandenen kleinen Dreiecke in der Mitte nochmals mit einer Schere einschneiden (nicht länger als die ersten Schnitte).
  • Beim Zylinder den breiteren Seitenteil einklappen, dann den Stoff in der Mitte zusammen klappen.
  • Den Filz mit Nadel und Faden von oben bis unten zusammen nähen.
  • Abschießend mit der Nadel im Innenteil des Zylinders hin und her stechen und den Faden etwas anziehen, so dass eine "krumme"" Hexenhut-Form entsteht.
  • Im unteren Bereich innen im Zylinder etwas Kleber auftragen.
  • Den Zylinder über das eingeschnittene Mittelstück der Hutkrempe setzen (die Schnitte dürfen nicht zu sehen sein).
  • Den Hut mit leichtem Fingerdruck in Form bringen.
  • Dann die eingeschnittenen Dreiecke der Hutkrempe fest in den (mit Kleber bestrichenen) Zylinder drücken.
  • Durch Gegendruck auch außen für guten Halt sorgen.
  • Abschließend im Hutloch nochmals Bastelkleber auftragen, dann den Hut auf den Kopf der Hexe setzen, eine zeit lang festdrücken, gut trocknen lassen.
  • Dekorieren könnt Ihr den Hut nach Lust und Laune, mit Stickerei, Bändern, Schmucksteinen, Perlen.
Hexenhut aus rotem & blauen Filz mit gelben Hutband aus Wolle - Rückansicht

 

 

3. Magischen Hexenbesen basteln

 

Für den magischen Hexenbesen werden ein paar Kiefernnadeln (oder andere dünne Zweige) auf einen kleinen zarten Haselnusszweig gebunden. Den Besenreisig vorne noch in Form schneiden, und fertig ist der Zauberbesen!

Hexenbesen aus Haselnusszweigen und Kiefernnadeln - Musterbeispiele

 

 

4. Kreative Ideen zum Hexen Basteln

 

Falls Ihr noch mehr inspirierende Ideen zum Gestalten einer Hexe braucht, dann findet Ihr hier noch weitere Beispiele, oder schaut auf meine Hexen-Seite.

Alternativ könnt Ihr eine zauberhafte Fee oder ein Wichtel probieren, oder eine andere süße Märchenfigur aus Zapfen.

Hexen Hexen - Beispiele für Halloween Deko zum Selbermachen

 

 

Hexenhut Vorlage - Free Download

 

Druckt das Schnittmuster im Querformat aus, damit die Originalgröße erhalten bleibt!

Download
Hexenhut Vorlage
Free Download Vorlage Hexenhut.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.8 KB

Mehr Bastelideen für den Herbst

 

Freue mich, wenn Euch meine Bastelanleitung für die Hexe als Halloween Deko gefällt! Wenn Ihr noch mehr Dekoideen für den Herbst sucht, dann klickt doch mal zu Herbstdeko aus Bucheckern basteln, oder schaut zu ein Herz mit Hagebutten basteln. Mit Euren Kindern könntet Ihr auch einen lustigen Luftgeist basteln. Ich wünsche Euch schöne Tage - und bleibt kreativ!

 

Ciao ciao, Ihr Lieben!

Christina


Kommentar schreiben

Kommentare: 0