Artikel mit dem Tag "Frühling"



Grabgestaltung und Grabbepflanzung selber machen.
Natur & Wohlbefinden · 08. Oktober 2017
Es ist das Leben, dass wir auch mit dem Tod konfrontiert werden. Es ist die traurigste Seite des Lebens. Und es trifft uns alle irgendwann, dass uns ein geliebter Mensch verlässt. Ich möchte nicht sagen „wir verlieren“ diesen Menschen, der vor uns geht, denn in unseren Gedanken und in unserem Fühlen bleibt er für immer bei uns. Und wer weiß, wenn wir eines Tages ebenfalls beschließen, diese Welt zu verlassen, treffen wir einander in heiterer Runde wieder. Man darf daran glauben, denn...

Spaghetti mit einer feinen Sauce mit weißem Spargel - Rezept.
Rezepte · 17. Juni 2017
Pharao Echnaton und seine Gattin Nofretete ernannten den Spargel zur "Götterspeise". Auch wir lieben Spargel, und deshalb krönen wir ihn mit einer würzigen Sauce Hollandaise, die wir "natürlich" selber machen: frisch und köstlich. Probieren Sie diese Sauce einfach einmal aus! Sie werden sehen, es ist keine Hexerei. Und diese Hollandaise ist sooooo lecker, dass man (fast) seine guten Manieren vergessen könnte und nach dem Essen den Teller ablecken möchte ;-)

Spaghetti mit einer feinen Sauce mit weißem Spargel - Rezept.
Rezepte · 12. Juni 2017
Seine Stellung als kulinarischer Hochgenuß begann in der Zeit der alten Ägypter ca. 300 v. Chr.: Pharao Echnaton und seine Gattin Nofretete ernannten den (Grün-)Spargel zur "Götterspeise". Das erste größere Kapitel der Spargelkultur schrieben die Römer: Die älteste erhaltene Anweisung für den Spargelbau stammt von Cato dem Älteren um 175 v. Chr. Auch für die späteren Jahrhunderte läßt sich nachweisen, daß der Spargel immer dabei war, wenn die Römer genüßlich und aufwendig...

Grüner Salat mit Ei - traditionell zur Frühlings- und Osterzeit.
14. April 2017
Dieser Salat ist einfach und schnell gemacht, gesund und immer wieder lecker. Besonders im Frühling können wir die Vitamine gut brauchen, damit die Frühjahrsmüdigkeit gar nicht erst aufkommt ...

Brauchtum Ostern und seine Feiertage - kindergerecht und ausführlich erklärt.
Salzburg & Tradition · 11. April 2017
Kinder und auch wir Erwachsenen lieben Ostern. Wir suchen nach dem Osterhasen, finden bunte Eier, freuen uns über kleine Geschenke von Verwandten, essen ein Osterlamm und haben ein paar Tage frei. Aber, was genau feiern wir eigentlich zu Ostern? Und weshalb? Falls Sie das Ihren Kindern einmal erklären möchten, finden Sie hier die Geschichte kurz und kindergerecht zusammengefasst. Für Interessierte gibt es weiter unten noch mehr Details zu den einzelnen Oster-Feiertagen und -Feierlichkeiten.

Ein hübscher Palmbuschen mit bunten Bändern gehört zum Brauch.
Salzburg & Tradition · 05. April 2017
Eine Woche vor Ostern gedenken Christen dem Einzug Jesus in Jerusalem (vor gut 2000 Jahren). Jesus ritt auf einem Esel sitzend durch die Tore der Stadt und die Menschen jubelten ihm – einem König gleich - mit Palmzweigen in den Händen zu. Während der umjubelte Einzug für die Römer eine Provokation darstellte, vermittelte Jesus durch den Esel das Bild eines bescheidenen Friedenskönigs.

Frühlingsblumen
Natur & Wohlbefinden · 27. März 2017
Weshalb nur freuen wir uns jedes Jahr so besonders auf den Frühling? Ist es, weil er endlich wieder Farbe in die Landschaft bringt? Oder weil wir nicht mehr fünf Schichten übereinander anziehen müssen, bevor wir vor die Tür gehen können? Weil die Tage wieder länger werden? Oder weil nun plötzlich alles einfacher scheint und rascher umgesetzt werden kann?

Blumen Impressionen im Wechsel der Jahreszeiten.
Natur & Wohlbefinden · 26. August 2016
Es ist ein unfassbares Glück, in einem Land zu leben, das uns vier Jahreszeiten schenkt. Ich kann mir nichts Trostloseres bzw. Verdrießlicheres denken, als tagtäglich und monatelang dasselbe Klima und dieselbe Vegetation erleben zu müssen. Nein, vier Jahreszeiten müssen es schon sein! Wie wunderschön ist es, nach einem kalten, weißen Winter das Erwachen des Frühlings mit seinen ersten farbigen Blüten zu erleben, danach einen heißen, blumenreichen Sommer zu genießen und sich dann wie...

Die vier Jahreszeiten im Wandel.
Natur & Wohlbefinden · 25. August 2016
Wieso haben wir in Österreich eigentlich vier Jahreszeiten? Und weshalb ist es auf beiden Polen (im Norden und Süden) dauernd kalt und in der Mitte unserer Erde ständig heiß? Die Hintergründe für dieses Phänomen interessieren mich schon seit langem. Anlässlich der Blogparade von Kathi Keinstein zum Thema "Wo die Natur uns zum Staunen bringt" möchte ich heute versuchen, die Gründe für die Entstehung der vier Jahreszeiten möglichst kurz und mit einfachen Worten zusammenzufassen.

Rhabarberkuchen aus Mürbteig mit Baiser. Konditor-Rezept by Daninas Dad.
Rezepte · 13. Juni 2016
Vorsicht, Suchtgefahr! Der Verzehr des fruchtig schmeckenden Rhabarbers verursacht eine süßsaure Geschmacksexplosion auf der Zunge. Und dieses Erlebnis wollen Sie sicher nie mehr vermissen. Zudem hat Rhabarber nur wenige Kalorien und enthält viele Vitamine, u.a. Vitamin C, Vitamin K sowie die Mineralstoffe Kalium und Kalzium 1). Das optisch schöne Farbenspiel - von kräftigem Rosarot bis hin zum Grün – gibt es ganz nebenbei noch dazu.