· 

Ein kulinarischer Gruß aus Venedig.

Tagliatelle mit Steinpilzen Rezept.

Rezept für Tagliatelle mit Steinpilzen
Feine Pasta Spezialität - Inspiration aus Italien.

Pasta Inspiration aus Murano.

Wenn man nach Venedig reist, muss man klassischerweise auch die Glasbläser-Insel Murano besuchen. Jedem, der dort Hunger bekommt, sei geraten, die Trattoria Busa Alla Torre am Campo Santo Stefano zu suchen und dort Platz zu nehmen. Wer je hier gesessen und gegessen hat, wird hingerissen sein, von dem wunderschönen Ambiente des Platzes, dem kleinen (äußerlich etwas verfallenen) Restaurant, den freundlich umherwirbelnden Kellnern und natürlich von dem liebevoll zubereiteten Essen. Trotz Tourismuswahnsinn scheint hier die Welt noch in Ordnung zu sein. Man spürt die Handschrift des großen, leicht grimmig wirkenden, doch allseits beliebten Wirts „Lele“. Seine leckere Pasta hat mich zu diesem Rezept inspiriert. Danke Lele!

Tagliatelle mit Steinpilzen - einfaches Rezept by Daninas-Kunst-Werkstatt
Italien Inspiration: Pasta mit Steinpilzen - Rezept by Daninas-Kunst-Werkstatt

Rezept Tagliatelle mit Steinpilzen

Zutaten für ca. 4 Personen

ca. 500 g Tagliatelle

ca. 300 g Steinpilze (gibt es auch tiefgekühlt!)

1 weiße Zwiebel

1 Lauchstange

3 Esslöffel Olivenöl

200 ml Sahne

Wiberg Gewürzmischung „Italia“ (mit Tomatenflocken, Pinienkernen, Kapern)

frischen Oregano

frische Petersilie

Salz

Pfeffer

Sojasoße

Balsamico-Essig

Fleischbrühe Würfel (bei Bedarf)

Prosecco (oder Weißwein)

frischen Parmesan (nach Belieben)

Vorbereitungen

  • Steinpilze putzen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden
  • Zwiebel würfelig schneiden
  • Lauch, frischen Oregano und Petersilie waschen und klein schneiden

Zubereitung Tagliatelle

Einen großen Topf mit viel Wasser zum Kochen bringen. 2 Esslöffel Salz zufügen, dann die Pasta in den Topf geben und al dente kochen (ca. 10 Minuten je nach Packungsangabe).

Zubereitung Steinpilzsauce - Schritt für Schritt Anleitung

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die geschnittenen Zwiebeln zugeben und leicht anbräunen.

Lauch, frischen Oregano, Italia-Gewürzmischung sowie die Steinpilze zugeben und kurz anrösten.

Etwas Sojasoße und Balsamicoessig beifügen, dann mit der Sahne und zwei bis drei Schöpflöffel vom salzigen Nudelwasser aufgießen. (Durch das Nudelwasser kommt Stärke in die Soße, die für Bindung sorgt).

Die Sauce reduzieren (einkochen) lassen bis sie eine gewisse Sämigkeit hat bzw. die Steinpilze weich sind.

Nochmals abschmecken, Pfeffer und nötigenfalls einen Fleischbrühe Würfel oder sonstige Gewürze nachgeben. Abschließend einen Schuss Prosecco zufügen und die Sauce vom Herd nehmen.

Beim Anrichten mit frischer Petersilie garnieren - und je nach Belieben frischen Parmesan über die Pasta reiben.

Dazu passt ein gemischter Blattsalat mit Ruccola und natürlich ein Gläschen Prosecco.

Leckere Tagliatelle mit Steinpilzsauce - garniert mit frischer Petersilie und Parmesan. Rezept by Daninas-Kunst-Werkstatt.
Pasta mit Steinpilzsauce - garniert mit frischer Petersilie und Parmesan
Download
Free Download: Rezept Tagliatelle mit Steinzpilzen
Druckversion-Pasta-mit-Steinpilzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 646.7 KB

Weitere leckere Rezeptideen

Sauce Hollandaise Spezial Rezept
Spaghetti mit Spargelsauce - Rezept by Daninas-Kunst-Werkstatt
Schweinebraten mit Semmelknödel - Rezept by Daninas-Kunst-Werkstatt


Ihre Erfahrungen?

Haben Sie Fragen zum Rezept? Wie ist Ihnen die Pasta gelungen? Was sagen Sie zur Steinpilzsauce? Ich freue mich über Ihre Kommentare.

Hinweis: "Ich bin nicht unhöflich."

Leider bietet Jimdo keine Möglichkeit, dass ich via E-Mail auf Kommentare antworten kann. Deshalb muss ich mir damit behelfen, dass ich mein Feedback mittels einem "neuen Kommentar" auf dieser Seite hinterlasse. Also, bitte schauen Sie einfach nochmal hier vorbei!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0