· 

Herbstzauber und Farbenrausch

Der Herbst schenkt uns Ruhe und warme Farben.

Herbstlaub auf der Wiese.
Die vielen Seiten des Herbstes. Und 20 Dinge, die wir jetzt tun können.

Trotzdem legen wir uns im Herbst nicht (nur) auf die faule Haut.

Nein, der Herbst ist nicht nur neblig und trüb. Sehr häufig scheint im Herbst die Sonne, die die bunt verfärbten Blätter der Bäume Erstrahlen lässt. Es stimmt, der Himmel ist nicht mehr so tief blau wie im Sommer, doch immer noch sehr schön anzusehen. Und ja, die Tage werden jetzt kürzer.  Aber seien wir doch mal ehrlich: Lange Nächte haben doch auch ihren Reiz. Natürlich wird es nun kälter, aber freuen wir uns nicht sowieso schon darauf, unsere neuen Stiefel und Mäntel aus dem Schrank zu holen? Also, alles kein Grund für Schwermut. Ganz im Gegenteil!

20 wunderbare Dinge, die wir im Herbst machen können.

Falls Ihnen gerade nicht einfällt, was Sie im Herbst alles machen könnten, habe ich ein paar Herbst-Aktivitäten-Wohlfühl-Tipps zusammengefasst. Vielleicht ist etwas für Sie dabei!?

  1. Äpfel, Zwetschken (Pflaumen), Weintrauben und Physalis ernten und gleich davon naschen.
  2. Walnüsse und Haselnüsse sammeln und davon einen gesunden Nuss-Schoko-Gugelhupf backen.
  3. Bei einem Waldspaziergang, Zapfen, Eicheln, Kastanien, Bucheckern, Äste, Zweige, Hagebutten und bunte Blätter sammeln und damit eine schöne Dekoration für Zuhause zaubern.
  4. Im Ohrenbackensessel gemütlich eine Zeitschrift oder ein Buch lesen.
  5. Eine ganze Staffel "Outlander" auf Video anschauen und sich dabei selber nach Schottland träumen.
  6. Ein fröhliches Bild malen oder zeichnen.
  7. Einen Ausflug machen und die bezaubernden Herbstlandschaften in eindrucksvollen Fotos festhalten.
  8. Im Garten die letzten Blumen, Blüten und schöne Gräser abschneiden und in einer Vase arrangieren.
  9. Einen Blogartikel mit über 400 Wörtern schreiben.
  10. Mit lieben Freunden auf "einen Kaffee treffen" und dabei genüsslich eine heiße Schokolade mit Sahne trinken.
  11. Kuschelige Kissen und Decken aus dem Schrank holen und aufs Sofa legen.
  12. Abends ein Vollbad mit  selbstgemachtem, aromatischen, natürlichen Badeöl genießen.
  13. Echte Wachskerzen aufstellen, anzünden und den herrlichen Duft in sich aufnehmen.
  14. Für einen guten Freund oder mit den Kindern einen lustigen Luftgeist basteln.
  15. Einen ausgiebigen Stadtbummel machen und heiße Maroni (Maronen) essen.
  16. In einem alten Fotoalbum (oder am iPhone) die Bilder einer unvergesslichen Reise oder Feier ansehen.
  17. Heiße Kürbiscremesuppe kochen und genüsslich mit viel wertvollem, steirischen Kürbiskernöl essen.
  18. Zu Allerheiligen selber ein Grabgesteck binden (anstatt ein "chinesisches" zu kaufen). Hierzu Nadelbaumzweige, Efeu, Loorbeer, Hagebutten, Beeren, verschiedene Zapfen und ähnliche Naturmaterialien verwenden.
  19. Beim Laub zusammenrechen (kehren) im Garten, ein Winterquartier für Igel bauen.
  20. Salzburg einen Besuch abstatten und die vielen Sehenswürdigkeiten mit herbstlichen Augen bewundern.

Die bezaubernden Seiten des Herbstes ...

... zeige ich Ihnen auf den nachfolgende Bildern. Sie sehen, der Herbst hat es nicht verdient, nur die "ungemochte" Jahreszeit zwischen Sommer und Winter zu sein. Der Herbst ist zum Genießen da, draußen in der Natur oder zuhause hinterm Kamin, mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder alleine. Nutzen Sie die ruhiger werdende Zeit, genau das zu tun, was Sie am liebsten tun. Pflegen und streicheln Sie Ihre Seele.

Der Herbst von seiner schönsten Seite.

Herbst von seiner kalten Seite

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihre Erfahrungen.

Können Sie der Herbstzeit auch etwas abgewinnen? Vielleicht fallen Ihnen noch weitere Punkte ein, die man im Herbst tun könnte? Oder haben Sie eine geniale herbstliche Bastel- oder Deko-Tipp mit Naturmaterial für uns?

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Hinweis: "Ich bin nicht unhöflich."

Leider bietet Jimdo keine Möglichkeit, dass ich via E-Mail auf Kommentare antworten kann. Deshalb muss ich mir damit behelfen, dass ich mein Feedback mittels einem "neuen Kommentar" auf dieser Seite hinterlasse. Also, bitte schauen Sie einfach nochmal hier vorbei!

Kommentare: 0