Wandgestaltung mit Bildern

Das Wunder der Natur sorgt durch all die vermittelten Eindrücke für körperliche und geistige Entspannung und Erholung , der Kopf wird frei, wir tanken neue Kraft und Kreativität. In der (vom Menschen) unberührten Natur herrscht Harmonie und Einklang: kein Überfluss, kein Mangel, keine Hektik, keine Langeweile, kein Reichtum und keine Armut. Fauna und Flora sind eine unzertrennliche und perfekt aufeinander abgestimmte Einheit, jedes Tier, jeder Bach, jeder Baum und jede Blume erfüllt seinen Zweck. Die zauberhaften Details der Natur, die wir bewusst betrachten, werden unser Auge erfreuen und unser Herz berühren. Wie bedeutungslos wird ein Misserfolg, wenn man sieht, wie ein wendiges Eichhörnchen einen knorrigen Baum hoch läuft, oder eine einsame Blume sich durch Gesteinsbrocken kämpft und eine kleine Biene genau diese Blume für sich findet. So schließt sich der Kreis aus Natur und Kunst ... Vor ein paar Jahren habe ich begonnen, Bilder von der Natur zu malen, Landschaften und Blumen in Ölfarben festzuhalten. Es ist mein Dank an Mutter Natur, für die Kraft, die ich tagtäglich aus ihr schöpfen darf. Die stimmungsvollen Bilder bieten die Möglichkeit, ein Stück Natur ins Haus zu holen.

Wohlbefinden steigern mit Kunst

In der heutigen Zeit streben wir alle nach Dingen, die wir uns nicht kaufen können, wie Harmonie, Lebenskraft und das große Glück. Umgeben wir uns mit Elementen, die uns positiv beeinflussen, merken wir bald, dass unser Energiepotential, unsere Gesundheit und das Wohlbefinden verbessert wird. Es ist eine besondere Kunst, durch den Einsatz von Farben, Formen und Materialien den Fluss der Lebenskraft so zu lenken, dass die Energie vermehrt wird und ein gesundes und harmonisches Gefüge entsteht. Auch ein Bild kann das Wohlbefinden steigern. Ein Stück Natur, das mit seinen Farben und Formen Sinne und Phantasie anregt: Lauschen Sie dem beruhigenden Rauschen des Wassers und der Blätter, atmen Sie tief durch und fühlen Sie, wie Sie sich entspannen und erholen. Besondere Geschenkidee Ein original Ölbild ist eine kreative, bezaubernde Geschenkidee. Überraschen Sie Ihre Lieben doch einmal mit einem - in wunderschönen Farben gemalten - Stück Natur. Bringen Sie damit Wohlbefinden und Harmonie in die Wohnungen Ihrer Freunde. Bei der Auswahl des richtigen Bildes können Ihnen auch die Informationen über Farben und ihre Bedeutung gute Dienste erweisen.

Farben haben in der Kunst eine große Bedeutung, aber auch in vielen anderen Bereichen in unserem Leben. Aus diesem Grund habe ich mich näher mit dem Thema Farben beschäftigt. Meine Erkenntnisse teile ich gerne mit anderen Interessierten. Bitte sehen Sie dies nicht als profundes, wissenschaftliches Dossier sondern als kurze Zusammenfassung der mir erwähnenswert erscheinenden Punkte.

Wirkung von Farben

Farben werden von unseren Sinnen wahrgenommen, sie senden Signale, transportieren Bedeutungen und lösen Gefühle und unbewusste Reaktionen aus. Die Wirkung von Farben beruht auf mehreren Gesichtspunkten:

 

1. Sinneswahrnehmungen Farben sind Sinneswahrnehmungen, die unser Sehsinn aus der wahrgenommenen Schwingung und der Energie des Lichts erzeugt. Unsere Körperzellen wandeln diese physikalischen Reize zu Nervenimpulse um, die zum Gehirn weitergeleitet werden und Reaktionen auslösen, die uns beeinflussen. Das Farbspektrum, das wir Menschen wahrnehmen, spannt einen Bogen von Infrarotstrahlen (Träger von Wärmeenergie) hin zu Ultraviolett-Strahlen (kalte Energie). Aus diesem Grund werden Farben in warme und kalte Farben unterteilt.

 

2. Assoziationen Aufgrund von Ur-Erfahrungen und Überlieferungen lösen Farben verschiedene Assoziationen in uns aus. Eine große Rolle spielt hier, wie die Farben in der Natur wahrgenommen werden: Gelb = wärmende Sonne, Blau = beruhigender Himmel, Grün = erholsamer Wald, Braun = sicherer Erdboden etc. Farben können aber auch mit anderen Assoziationen belegt sein: Die Farbe Rot wird seit jeher mit Blut verbunden. Wann immer Menschen rot sehen, ist Gefahr in Verzug. Auch die "nicht sehbare" Liebe wird der Farbe Rot zugeordnet.

 

3. Symbolik Zudem erhielten Farben symbolische Bedeutungen, die aufgrund traditioneller, örtlicher und kultureller Einflüsse unterschiedlich ausfallen können. Zum Beispiel ist Schwarz die Farbe der bösen Magie und des Todes. Das Weiß der Braut ist symbolisch für die Unschuld. Wilde rote Kriegsbemalungen versinnbildlichen Mut und Kraft ...

Farben machen Lebensräume individuell und persönlich. Mit Farben können Sie Ihren Räumen eine neue Atmosphäre geben oder bestimmte Stimmungen erzeugen. Oft reicht schon die geschickte Veränderung von Wohnaccessoires (Bilder, Kissen, Teppiche, Vorhänge) um eine große Wirkung zu erzielen. Generell sollte bei der Ausstattung Ihrer Wohnung folgendes Beachtung finden:

Kalt/Warm-Kontrast, Hell/Dunkel-Kontrast, Farbkontrast

Wenn Sie beim Einrichten Ihrer Wohnung auf die optimale Auswahl der Farben achten, können Sie Ihr persönliches Wohlbefinden steigern, die Raumqualität verbessern und die Energie-Effizienz positiv beeinflussen.

 

Welche Farben eignen sich am besten für

  • Wohnzimmer
  • Esszimmer und Küche
  • Kinderzimmer und Jugendzimmer
  • Schlafzimmer
  • Küche

Esszimmer und Küche sollten einladend, hell und freundlich gestaltet werden. Warme Farben und Weiß  geben den Ton an.

  • Ein Appetit anregendes Orange an den Wänden hellt Zimmer auf und verleiht ihnen Wärme und Weite. Einen schönen Kontrast setzen weiße Möbel.
  • Vanillegelb gestrichene Esszimmer oder Küchen, mit Möbeln aus hellem Holz, können Accessoires in einer kälteren Farbe vertragen. 
  • Warmes Beige oder Sandfarben an den Wänden und kühles, frisches Eisblau ergänzen sich hervorragend und sorgen für gute Stimmungg. Wer denkt hier nicht an Sommer, Strand und Meer? Besonders schön ddazu passen weiße Möbel und helles Holz und auch metallischer Glanz.
  • Weer es lieber klassisch möchte, stellt schwarze Esszimmermöbel vor eine cremefarbene Wand.

Kinderzimmer, die auch als Spielzimmer genutzt werden, sollten ebenfalls eine warme Farrbzuordnung erhalten.

Besonders gut eignet sich Gelb als  Grundfarbe für Kinderzimmer. Gelb ist die Farbe der Sonne und versprüht immer gute Laune. Mit Gelb verbinden wir Licht, Wäre und Freude. Es macht wach und kreativ und ist ideal für Räume in denen gelernt wird.

Für Jugendzimmer können auch kalte Farben  eingesetzt werdeen, da der Schlafraumnutzen im Vordergrund steht.

 

Für Schlafzimmer empfiiehlt sich die kalte Farbpalette mit den beruhigenden Farben des Ozeans, die Klarheit und Frische verschaffen.

Grün ist eine freundliche Farbe, die Naturverbundenheit demonstriert. Sie eignet sicch für Räume, in denen man sich ausruhen möchte. Helle blaue Wandfarbe wirkt leicht und frisch, kombinieert wird mit dunklem Holz und weißen Ausstattungsgegenständen. So schlafeen Sie in Ihren Nächten friedlich und träumen sanft.

Siie wollen in IIhren Nächten lieber Leidenschaft verspüren? Dann setzen Sie sinnnliche Azente in Rot!

 

Badezimmer sind neutralee Räume. Die Farbe Weiß spielt hierr eine große Rolle, da sie hygienisch und sauber wirkt.

Generell können  im Badezimmer warme Farbtöne genau so gut eingesetzt werden, wie kalte Farben. Je nachdem,, ob Sie im Bad entspannen und siich regenerieren wollen oder lieber eeinen morgentlichen  Frischekick erleben möchhten.

Grün ist die Farbe des Lebens und der Natur, es beruhigt und gleicht aus. Ein in sanften Grüntönen gestaltetes Badezimmer wirkt wohltueend und regenerierend.

Auch Blau ist eine ideale Farbe für das Bad. Bllau ist die Farbe der Harmonie, sie  entspannt und reduziert Stress.

Ein Akzent in Rot bringt Dynamik ins Bad. Die Farbe Rot fördert ddie Durchblutung und stärkt unser vegetativves Nervensystem. Eine sehr kraftvolle Farbe, die unsere Energie ankurbelt.

 

Bedeutung kalte Farbe Blau

Mit der Farbe Blau verbinden wir die Weite des strahlenden Sommerhimmels, die geheimnisvolle Tiefe des Meeres, der Seen und Bäche. Blau ist die Erde vom Weltall aus betrachtet. Blau steht auch für Kälte. Für viele Menschen ist Blau die absolute Lieblingsfarbe. Blau wird mit vielen positiven Eigenschaften assoziiert. Blau ist die Farbe der Ferne, der Unendlichkeit, der Weisheit, der Harmonie und des Friedens, des Vertrauens, der Verlässlichkeit, Treue, Beständigkeit, Sehnsucht und der Sympathie. Blau wirkt beruhigend und entspannend. Diese Farbe eignet sich optimal, um inneren und äußeren Frieden zu finden, um Stress und Hektik zu reduzieren.

 

Braun ist die Farbe der Mutter Erde und des Holzes. Die Farbe Braun - mit all ihren hellen und dunklen Tönen - bietet Sicherheit, Geborgenheit und Stabilität. Beige sind der weite Sandstrand und die Dünen, natürlich, zurückhaltend und anheimelnd. Die Farben Braun und Beige verleiten zum Wohlfühlen und Entspannen, fördern aber auch die Geselligkeit. Beide Farben vermitteln Bodenständigkeit, Gemütlichkeit, Ruhe und Tradition. Manchmal lassen die Farben Braun und Beige ein wenig an Spontaneität und Flexibilität vermissen.

 

Gelb ist die Farbe der Sonne und des Lichts. Die Farbe Gelb versprüht Frische, Fröhlichkeit, Spontaneität, Lebensfreude und Lebenskraft. Die Farbe Gelb stärkt das Nervensystem und wirkt stimmungsaufhellend. Gelb stimuliert außerdem die Logik und aktiviert den Verstand. Gelb steht auch für die Eifersucht. Aufgrund Ihrer Leuchtkraft wird Gelb als Warn- und Signalfarbe eingesetzt.

 

Grün ist die Farbe des Lebens, der Natur, des Frühlings und des Glücks. Als Farbe der Erneuerung symbolisiert sie die Fruchtbarkeit, die Hoffnung, den Frieden, den Erfolg, das Glück und die Unsterblichkeit. Grün steht auch für Unreife. Die Farbe Grün fördert Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Toleranz, Zufriedenheit und Durchsetzungsvermögen. Grün kann auch Gefühle wie Neid und Gleichgültigkeit vermitteln. Aufgrund ihrer Naturnähe wirkt Grün beruhigend, erholsam und wohltuend. Grün lässt Kräfte sammeln und bringt Linderung und Regeneration. Grün ist die Farbe der Balance, die Farbe zwischen dem kalten Blau und dem warmen Gelb. Je mehr Blauanteil in Grün enthalten ist, desto kälter wirkt die Farbe. Grün mit einem hohen Gelbanteil, erhält einen warmen Charakter.

 

Orange ist die Farbe der Lebensfreude und der Geselligkeit. Die Wärme der Farbe hebt die Stimmung. Die Farbe Orange ist ein Kraftspender, sie repräsentiert vitale Stärke, Aktivität, Optimismus und Kreativität. Orange steht aber auch für das Billige, das Aufdringliche und das Laute. Die Farbe Orange vermittelt Geborgenheit, Gemütlichkeit und emotionale Wärme, sie steigert das Vertrauen, die Aufgeschlossenheit und den Zusammenhalt. Orange wirkt gesundheitsfördernd, es ist anregend, stärkt das Immunsystem und die körpereigenen Abwehrkräfte.

 

Die Farbe Rosa ist in der Natur in zarten Frühlingsblüten zu finden. Rosa wirkt sanft, jung, frisch, verspielt und liebevoll. Rosa ist die Farbe der Zurückhaltung, der Anmut und Überwindung. Rosa ist ein mit Weiß abgeschwächtes Rot und symbolisiert Liebe und Zuneigung ohne Sinnlichkeit und Leidenschaft. Die Farbe Rosa verdeutlicht ein gesteigertes Schutz- und Liebesbedürfnis. Nicht nur kleine Mädchen lieben diese Farbe!

Gemalte Landschaftsbilder
Gemalte Blumenbilder
Gemalte Weihnachtskarten

Die Farbe Rot gilt als Farbe des Feuers, des Blutes, der Liebe, des Muts, des Temperaments, der Dynamik und des Optimismus. Die Energie der Farbe kann aber auch destruktive Aggressionen, Hass und Gewaltbereitschaft auslösen. Rot steigert die Sinnlichkeit, das bewusste Erleben und Fühlen ungehemmter Leidenschaft. Rot ist eine sehr kraftvolle Farbe und vermittelt einen starken Willen, Entschlossenheit und Durchhaltevermögen. Die Farbe Rot erhöht unsere Energie und die seelische Kraft. Die Durchblutung wird gefördert, der Stoffwechsel aktiviert und das vegetative Nervensystem stark beeinflusst.

 

Schwarz ist die Farbe der Dunkelheit bzw. Lichtlosigkeit. Sie drückt Trauer, Unergründlichkeit, Unabänderlichkeit und das Furchterregende und Geheimnisumwitterte aus. Schwarz wirkt sowohl bedrohlich als auch faszinierend. Schwarz ist wachstumshemmend und Energie dämpfend. Zu viel Schwarz kann erdrücken. Die Farbe Schwarz repräsentiert auch Würde, Seriosität und Ansehen und hat einen besonders klassischen, feierlichen Charakter.

 

Violett gilt als Farbe des Geistes und der Spiritualität. Sie ist die Farbe der Inspiration, der Mystik und der Kunst. Diese Farbe symbolisiert zu dem Kraft, Idealismus und psychische Offenbarung. Violett steht auch für Eitelkeit, Untreue und Zweideutigkeit. Violett ist eine intensive, außergewöhnliche, extravagante Farbe. Sie schenkt uns Gelassenheit, Ruhe, Entspannung und Selbstsicherheit und regt die Phantasie an. Die Farbe Violett fördert die seelische Stabilität, die Entschlusskraft, den Ehrgeiz und die Unabhängigkeit. Die Farbe Violett beeinflusst das Unterbewusste und stärkt die Hirnaktivität. Sie wirkt reinigend, schmerzstillend und fördert den gesunden Schlaf. Violett vereint die absoluten Gegensätze Blau (Ruhe, Gelassenheit) und Rot (Dynamik, Kraft). Je mehr Blauanteil in Violett enthalten ist, desto kälter wird die Farbe. Enthält Violett einen hohen Rotanteil, erhält es einen warmen Charakter.

 

Die Farbe Weiß verbinden wir mit Reinheit, Licht und Schnee. Es symbolisiert Anfang, Glaube, Unschuld, Bescheidenheit, Vollkommenheit, Wahrheit und Neutralität. Weiß ist die Farbe der Unschuld und der Ordnung. Physikalisch ist Weiß die Summe aller Farben. Sie stellt die Kraft und Ausgewogenheit aller Farben dar und kann für jede andere Farbe eingesetzt werden, da ihr Lichtspektrum nahezu alle Farben enthält. Weiß ist die vollkommenste Farbe, sie ist die Farbe der Positivität, sie hat keinen negativen Zusammenhang.