· 

Grabgestaltung Frühling

Grabgestaltung Frühling mit roten Rosen, Tulpen und weißen Schneerosen
Grabgestaltung Frühling mit roten Rosen, Tulpen und weißen Schneerosen

Die Grabgestaltung im Frühjahr liegt mir besonders am Herzen und macht viel Freude. Nach dem langen Winter und dem inzwischen langweilig gewordenen Schwarz-Weiß der Landschaft kann ich es kaum erwarten, wieder Farbe zu sehen und bunte Frühlingsblumen auf das Grab zu pflanzen.

Die schönsten Ideen für die Grabgestaltung Frühling - Engel und Stiefmütterchen
Die schönsten Ideen für die Grabgestaltung Frühling

Welche Blumen jetzt aufs Grab?

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen zu spüren sind und die Vögel fröhlich zu zwitschern beginnen, dann ist der Frühling nicht mehr weit. Und so stellt man sich natürlich auch bald die Frage, welche Blumen pflanzt man jetzt aufs Grab? Im Frühjahr steht glücklicherweise eine riesen Auswahl an wunderschönen, bunten Blumen zur Verfügung. Aber sind wirklich alle Frühlingsblumen geeignet für die Grabbepflanzung? Die Antwort ist "JA klar"!

Frühlingsblumen fürs Grab

Alle typischen Frühlingsblumen sind hübsch anzusehen und meist sehr pflegeleicht. Ein bisschen Schneckenschutz, ab und zu gießen, das war's auch schon. Also, einfach aus dem Vollen schöpfen - und keine Scheu davor, fröhliche Farben zu verwenden!

 

Diese Blumenarten bieten sich für die Grabgestaltung an:

  • Stiefmütterchen
  • Primeln
  • Ranunkel
  • Kronen- oder Garten-Anemone
  • Bellis
Typische Frühlingsblumen fürs Grab: Bunte Primeln und Stiefmütterchen
Typische Frühlingsblumen fürs Grab

Erste Frühlingsblumen

Wenn Ihr bereits im Herbst Blumenzwiebeln in das Grab gesetzt habt, dann könnt Ihr Euch zeitig im Frühjahr über erste blühende Blumen freuen. Wenn kein Schnee liegt, streckt die Schneerose erfreulicherweise schon im Jänner weiße Blüten hervor. Einfach bezaubernd!

 

Hier die Frühlingsblumen, die hervorragend für die Grabbepflanzung geeignet sind:

  • Schneerose oder Christrose
  • Leberblümchen
  • Buschwindröschen
  • Schneeglöckchen
  • Krokus
  • Traubenhyazinthen
  • Hyazinthen
  • Tulpen
  • Märzenbecher
  • Vergissmeinnicht
Grabgestaltung Frühjahr - Erste Frühlingsblumen fürs Grab: Tulpen, Bellis, Traubenhyazinthen, Vergissmeinnicht, Stiefmütterchen und Primeln
Erste Frühlingsblumen fürs Grab

Wie bepflanze ich ein Grab im Frühjahr?

Damit Ihr im Wechsel der Jahreszeiten nicht immer das gesamte Grab neu bepflanzen müsst, ist mein Tipp, das Grab generell mit ein paar fixen winterharten Dauerpflanzen auszustatten. Das schont die Geldbörse und den Rücken ;-) In den saisonal frei gewordenen Lücken setzt Ihr die frischen Frühlingsblumen. Falls sich auch Blumenzwiebeln im Grab befinden, müsst Ihr beim Ausheben der Pflanzlöcher ein wenig Acht geben.

 

Damit die Pflanzen gut anwachsen, lockert Ihr die Wurzelballen etwas mit den Händen oder ritzt die Wurzeln mit einem scharfen Messer an, dann drückt Ihr die Pflanzen fest (aber vorsichtig) in die Erde. Abschließend könnt Ihr schwarze Graberde auftragen, das sieht besonders schön aus.

Dauerpflanzen Beispiele

Wie bepflanze ich ein Grab im Frühjahr? Tipps by Daninas-Kunst-Werkstatt.at

In diesem Grab beispielsweise sind im Hintergrund eine kleine Kiefer und eine Hortensie gepflanzt. Zwischen den frischen Frühlingsblumen sind winterharte Scheinbeere Pflänzchen und weiße Erika (die im Frühling oft noch hübsch sind, aber im Sommer entfernt werden). Die Mitte des Grabs ziert ein gelber Japanischer Spindelstrauch als Eyecatcher. Die wunderschöne Schneerose im Vordergrund bringt verlässlich alle Jahre ihre weiße Blütenpracht zum Vorschein.

 

Weiters eignen sich als Dauerpflanzen: Eibe, Myrte, Wacholder, Moospolster, niedrige Seggen und Ziergräser wie Blauschwingel sowie Bodendecker wie Immergrün, Efeu etc.

Grabbepflanzung Frühjahr

Es gibt so viele Möglichkeiten und wunderschöne ;Ideen zur Grabgestaltung und Grabbepflanzung im Frühling! Bei meinen Friedhof Spaziergängen bin ich oft so entzückt von den liebevoll hergerichteten Gräbern, dass ich immer wieder gerne Fotos davon mache und auf meinem Blog veröffentliche. Nehmt es als Inspiration, wenn Ihr dieses Frühjahr Eure Grabgestaltung selber machen wollt.

Grabgestaltung und Grabbepflanzung Frühjahr - Beispiele und Ideen by Daninas-Kunst-Werkstatt.at

Grabgestaltung Mustergräber Frühling

Im Frühling bringt es ein inniges Glücksgefühl, dem Grab ein neues Aussehen zu verleihen: Schneeglöckchen und Schneerosen machen den Anfang, dann folgen Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Stiefmütterchen, Primel und Bellies. Nach dem langen Winter kann es gar nicht genug Farbe sein!

 

Hier die schönsten Mustergräber Frühling:

Grabbepflanzung Frühjahr pflegeleicht

Wie schon erwähnt, sind im Grunde alle Frühjahrsblumen pflegeleicht. Wenn es sehr trocken ist, ein wenig gießen, gelegentlich Verblühtes auszupfen - und fertig! 

 

Hier die schönsten Ideen für pflegeleichte Grabbepflanzung im Frühjahr:

Alles Liebe - und macht's gut.

 

Ciao, ciao!


Das könnte Dich auch interessieren:


Hast Du weitere Ideen?

Wenn Du auch Fotos von schön gestalteten und bepflanzten Frühlingsgräbern hast, freut es mich, wenn Du mir diese sendest. Vielleicht wächst diese „Galerie“ ja ebenso gut, wie die von uns gesetzten Pflanzen für unsere Liebsten. Ich freue mich über jeden Kommentar!

Kommentare: 0