Natur & Wohlbefinden

Grabgestaltung und Grabbepflanzung selber machen.
Natur & Wohlbefinden · 08. Oktober 2017
Es ist das Leben, dass wir auch mit dem Tod konfrontiert werden. Es ist die traurigste Seite des Lebens. Und es trifft uns alle irgendwann, dass uns ein geliebter Mensch verlässt. Ich möchte nicht sagen „wir verlieren“ diesen Menschen, der vor uns geht, denn in unseren Gedanken und in unserem Fühlen bleibt er für immer bei uns. Und wer weiß, wenn wir eines Tages ebenfalls beschließen, diese Welt zu verlassen, treffen wir einander in heiterer Runde wieder. Man darf daran glauben, denn...

Denken wir an die Welt. Orang Utan Hände mit Ball.
Natur & Wohlbefinden · 18. Mai 2017
Es ist traurig, aber wahr: Unsere Welt steckt in Schwierigkeiten! Bevölkerungswachstum, Umweltzerstörung, Klimaerwärmung. Das Thema ist genauso komplex wie belastend. Es gibt viel zu viele Probleme und offene Fragen. Und jeder hat seine eigene Sichtweise zur Weltsituation, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass der Mensch gerne dazu tendiert, in erster Linie an seine eigenen Bedürfnisse zu denken. Man hegt die Hoffnung, dass irgendein genialer Mensch die Welt aus ihrer Notlage befreit,...

Frühlingsblumen
Natur & Wohlbefinden · 27. März 2017
Weshalb nur freuen wir uns jedes Jahr so besonders auf den Frühling? Ist es, weil er endlich wieder Farbe in die Landschaft bringt? Oder weil wir nicht mehr fünf Schichten übereinander anziehen müssen, bevor wir vor die Tür gehen können? Weil die Tage wieder länger werden? Oder weil nun plötzlich alles einfacher scheint und rascher umgesetzt werden kann?

Bäume liefern uns gute Luft (Sauerstoff), fördern unsere Gesundheit und Ausgeglichenheit. Mehr über die wichtigsten heimischen Nadelbaumarten und ihre Zapfen erfahren Sie hier.
Natur & Wohlbefinden · 13. Februar 2017
Bäume sind unsere Freunde und es gibt viele gute Gründe, gelegentlich inne zu halten, und sich bei diesen mächtigen Kameraden zu bedanken. Bäume liefern uns gute Luft (Sauerstoff), fördern unsere Gesundheit und Ausgeglichenheit. Wir können ihre Kraft nutzen, um unsere Energien aufzuladen - und ihre Schönheit, um uns an ihrem Anblick zu erfreuen. Bäume schenken Menschen, Tiere und kleineren Pflanzen tagtäglich Schutz, Schatten, Früchte, Samen und jede Menge Bastelmaterial: Während...

Herbstlaub auf der Wiese.
Natur & Wohlbefinden · 09. November 2016
Nein, der Herbst ist nicht nur neblig und trüb. Sehr häufig scheint im Herbst die Sonne, die die bunt verfärbten Blätter der Bäume Erstrahlen lässt. Es stimmt, der Himmel ist nicht mehr so tief blau wie im Sommer, doch immer noch sehr schön anzusehen. Und ja, die Tage werden jetzt kürzer. Aber seien wir doch mal ehrlich: Lange Nächte haben doch auch ihren Reiz. Natürlich wird es nun kälter, aber freuen wir uns nicht sowieso schon darauf, unsere neuen Stiefel und Mäntel aus dem...

Eichhörnchen mit Pilzen. Herbstzeit.
Natur & Wohlbefinden · 09. Oktober 2016
Sie sind wohl die niedlichsten kleinen Nager, die wir jetzt wieder in unseren Gärten und auf Nuss- und Nadelbäumen, Buchen und Eichen umherflitzen sehen. Fleißig sammeln Eichhörnchen im Herbst reife Nüsse und Samen, knappern gleich vergnügt daran oder vergraben sie als Vorrat für den Winter. In den letzten Wochen habe ich sie oft beobachtet, aber um sie gut fotografieren zu können, sind sie meist viel zu schnell wieder weg.

Herbstzeit - rote Ahornsamen und bunte Laubfärbung
Natur & Wohlbefinden · 08. Oktober 2016
Es ist soweit, der Herbst ist da! Viele Menschen mögen diese „trübe“ Jahreszeit nicht. Doch ich liebe sie! Endlich Schluss mit der unerträglichen Hitze des Sommers, bei der man sich nicht mehr bewegen kann. Die feucht-frische Luft des Herbstes lässt uns tief durchatmen. Jetzt heißt es wieder raus in die Natur, zum „Vorräte“ sammeln, alles was wir fürs Basteln und zum Dekorieren brauchen: Kastanien, Hagebutten, Zapfen aller Art, Eicheln, Bucheckern, Moos, Samenstände und Zweige...

Im Zauberwald mit See.
Natur & Wohlbefinden · 14. September 2016
Urlaubszeit ist die Zeit, um neue Kraft zu tanken. Also nutzte ich kürzlich einen schönen Spätsommertag zu einem herrlichen Spaziergang im Zauberwald. Wie schon mehrfach in meinem Blog erwähnt, bringt mich die Natur immer wieder aufs Neue zum Staunen. Nicht nur, dass verschiedene "Botenstoffe" der Pflanzen unserer Gesundheit zuträglich sind und uns der bloße Anblick eines Bildes mit Wald- und Wasser-Elementen ruhiger und entspannter werden lässt, flasht uns die Natur ganz nebenbei mit...

Blumen Impressionen im Wechsel der Jahreszeiten.
Natur & Wohlbefinden · 26. August 2016
Es ist ein unfassbares Glück, in einem Land zu leben, das uns vier Jahreszeiten schenkt. Ich kann mir nichts Trostloseres bzw. Verdrießlicheres denken, als tagtäglich und monatelang dasselbe Klima und dieselbe Vegetation erleben zu müssen. Nein, vier Jahreszeiten müssen es schon sein! Wie wunderschön ist es, nach einem kalten, weißen Winter das Erwachen des Frühlings mit seinen ersten farbigen Blüten zu erleben, danach einen heißen, blumenreichen Sommer zu genießen und sich dann wie...

Die vier Jahreszeiten im Wandel.
Natur & Wohlbefinden · 25. August 2016
Wieso haben wir in Österreich eigentlich vier Jahreszeiten? Und weshalb ist es auf beiden Polen (im Norden und Süden) dauernd kalt und in der Mitte unserer Erde ständig heiß? Die Hintergründe für dieses Phänomen interessieren mich schon seit langem. Anlässlich der Blogparade von Kathi Keinstein zum Thema "Wo die Natur uns zum Staunen bringt" möchte ich heute versuchen, die Gründe für die Entstehung der vier Jahreszeiten möglichst kurz und mit einfachen Worten zusammenzufassen.

Mehr anzeigen