· 

Welcher Baum blüht denn da?

Blühende Obstbäume und Sträucher im Garten.

Frühling im Wald. Aufblühende Krokusse.

Blühende Obstbäume im Frühling.

Vorsicht! Farbgewaltige Blütenexplosion im Obstgarten! Jeder Frühlingstag bringt neue Überraschungen und treibt es bunt in unserem Garten. Es ist eine einzigartige Freude, jetzt raus zu gehen und zu schauen, was der Frühling über Nacht wieder hervor gezaubert hat. Begleitet mich auf meinem Rundgang durch den Garten und genießt die frühlingshafte Leichtigkeit des Seins!

Apfelbaum - rote Knospe und weiß-rosa Apfelblüte

Faszination pur, den kraftvollen Apfelknospen und Blüten beim Wachsen zuzusehen! Aufgrund der kühlen Witterung diesen Frühling waren noch kaum Bienen zur Bestäubung unterwegs. Doch jetzt wird es wärmer und man hört es schon fröhlich summen ...

Aprikosenbaum (Marillenbaum) - rote Knospen und weiße Blüten

Der Frost hat den Marillenbaum in diesem Jahr verschont. Hoffen wir, dass das so bleibt und die wunderschönen Blüten bis zum Juni wieder zu festen, saftigen Marillen heranwachsen.

Pflaumenbaum - hellgrüne Knospen und weiße Blüten

Unser Zwetschkenbaum ist schon sehr, sehr alt. Trotzdem strotzt er nur so von Kraft und treibt Jahr für Jahr tausende filigrane weiße Blüten und im Herbst riesige saftige Früchte hervor.

Blühende Bäume & Ziersträucher im Frühling

Rosa Magnolie und weiße Magnolie

Magnolienbäume sind prächtige Frühlingsblüher. Nicht wegzudenken aus dem Garten. Wenn die Magnolien blühen ist es gewiss: der Winter ist vorbei! Fast eben so sicher ist, dass ein später Nachtfrost der Pracht oft vorschnell ein Ende setzt. Doch man staune, dieses Jahr blieb uns dieses traurige Schicksal erspart.

Forsythie - der gelbe Stimmungsmacher

Bumm, eins zwei drei - und plötzlich ist es überall gelb. Ich liebe diese pflegeleichten und wunderschönen Sträucher, wie fast jeder stolze Gartenbesitzer. Denn wenn man jetzt in der Siedlung die Straßen entlang schaut, leuchtet an jeder Ecke das Gelb der Forsythien hervor.

Quitte - mit rosa oder orange-roten Blüten

Dieser Zierstrauch begeistert mit seinen traumhaft schönen Blüten in kräftigen Farben. Die Quitte läßt jeden Garten erstrahlen. Ein blühender Quittenstrauch vor einer alten Holzhütte vermittelt einen ganz besonders romantischen Charme. Mit ein paar Quittenzweigen in einer kleinen silbernen Vase zaubert man den Frühling ins Heim.

Ahorn Baum - mit winzigen gelben Blüten

Der mächtige Ahornbaum am Rand unseres Gartens ist im Sommer ein wunderbarer Schattenspender. Deshalb freuen wir uns, wenn er im Frühling zu blühen beginnt und seine Blätter austreiben. Da nehmen wir es gerne in Kauf, dass diese ganze Pracht im Herbst von uns wieder zusammen gekehrt werden muss.

Weiden - mit bezaubernden Weidenkätzchen (Palmkätzchen)

Für die einen ein Segen, für die andern ein Fluch. Wenn die Weiden zu blühen beginnen, freuen sich viele über die süßen Palmkätzchen, während die anderen wohl zu den Alergikern zählen. Weidenkätzchen gehören genauso zum Frühling wie Ostern. Und es ist kein Zufall dass Palmkätzchenzweige (mit anderen heilbringenden Pflanzen) im Palmbuschen Verwendung finden.


Das könnte Dich auch interessieren:


Deine Erfahrungen?

Hast Du auch schöne Obstbäumen in Deinem Garten oder anderen Bäumen? Ist es nicht herrlich, im Frühling alles wieder sprießen und erblühen zu sehen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.

Kommentare: 0